Herzlich willkommen

auf den Seiten des Bamberger Marionettentheaters, gegründet von Klaus Loose.

Unser Theater bewahrt mit seiner historischen Bühne die Spielkultur des frühen 19. Jahrhunderts und hält mit seinen technischen Möglichkeiten dem Vergleich mit großen Bühnen Stand.

Im Wetteifern mit anderen Puppenbühnen punktet es zusätzlich mit einer sehr selten gewordenen Rarität, dem Papiertheater, dessen Spiel hier noch gepflegt wird.
Ein "Blick hinter die Kulissen", nach jeder Vorstellung ein obligatorisches Angebot, bietet die seltene Gelegenheit, sowohl einen Einblick in die alte Spielkultur, wie in die moderne Bühnentechnik im Kleinen zu bekommen.

Neben den attraktiven Räumen des Theaters bieten drei kleine Sammlungen in den Pausen angenehme Kurzweil: eine kleine Marionettensammlung, eine außergewöhnliche Papiertheatersammlung mit Exponaten aus dem 18. und 19. Jahrhundert und unsere Spielzeugsammlung, die schon so manchen Besucher unvermutet in seine Kindheit zurückversetzt und zu nostalgischen Erinnerungen angeregt hat.