Image

Seit dem 3.6.2022 entfällt die Maskenpflicht bei Veranstaltungen im Bamberger Marionettentheater. Wir empfehlen aber zu Ihrer eigenen Sicherheit das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Image

Puppenspieler gesucht (w/m/d)

Nach den zurückliegenden Corona-Beschränkungen der letzten Monate starten wir nun voller Zuversicht für die Kunst- und Unterhaltungsszene in eine neue Spielsaison und suchen ab sofort Marionettenspieler:innen.

Halten Sie gern die "Fäden in der Hand" und wollten schon immer etwas Besonderes tun? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich! Rufen  Sie einfach bei uns an oder kommen Sie unverbindlich an einem unserer Probentage vorbei.

Wir üben mit Ihnen so lange, bis Sie sich Ihres Applauses sicher sein können.

ETA Hoffmann-Jubiläum

Wiederaufnahme der Inszenierung eines Hoffmann-Klassikers und eine Erst-Inszenierung

Das Bamberger Marionettentheater gibt sich die Ehre, den Spielplan für die Sommer-Saison 2022 zum ETA Hoffmann-Jubiläum bekannt zu geben, bei dem zwei Stücke Hoffmanns im Zentrum stehen – eine Erstinszenierung „Der Goldene Topf“ sowie der Klassiker „Der Sandmann“.

Der Sandmann

Der bemerkenswerte psychologische Tiefblick, den Hoffmann in so gut wie allen seinen literarischen Werken anhand seiner Protagonisten entfaltet, kreist oftmals um das Dreigestirn von Liebe, Schicksal und Wahnsinn. In diesem Zusammenhang setzt „Der Sandmann“ einen besonderen Akzent auf „Das Unheimliche“, was seinerzeit den Begründer der Psychoanalyse Sigmund Freud dazu ermuntert hat, eine Abhandlung mit diesem Titel anlässlich von ebendieser Erzählung Hoffmanns zu veröffentlichen. Ob man die Ereignisse um Nathanael, den tragischen Helden dieses Stückes, als „Selbsterfüllende Prophezeiung“, als dämonisch-geisterhafte Begebenheit oder als literarische Allotria verstehen will, lässt der Autor wie auch die Inszenierung auf der Bühne des Bamberger Marionettentheaters gleichermaßen offen, was einen vielfältig reizvollen Kunstgenuss für Schüler wie Erwachsene bereithält.

Die nächste Aufführung

Liebe Besucherinnen und Besucher,

unser Theater macht Sommerpause. Ab dem 9. September 2022 finden wieder Aufführungen statt. Wir wünschen eine erholsame Sommerzeit.

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Eintrittskarten sind beim BVD-Kartenservice in Bamberg erhältlich. An der Abendkasse können Sie Restkarten erwerben. Alle Aufführungen finden unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Auflagen statt.

Theatergeschichte

Das Marionettentheater ist mit seiner Gründung in Bamberg im Jahre 1986 eine relativ junge Kultureinrichtung für Bamberger Verhältnisse; trotz alledem genießt es einen ausgezeichneten Ruf im gesamten deutschsprachigen Raum. Sowohl die historische Bühne aus der 1. Hälfte des 19. Jh. als auch das Puppenspiel, wie es zu dieser Zeit ausgeübt wurde, tragen zu den kulturellen Höhepunkten in der Welterbestadt bei.

Um dem gerecht zu werden, beinhaltet das Repertoire neben den klassischen Opern wie „Die Zauberflöte“, „Der Fliegende Holländer“ oder „Der Freischütz“ auch die Volksschau­spiele wie „Doctor Johannes Faust“ und „Don Juan“, die mit kleinen Abweichungen in ihren Originalfassungen anstelle der Moderne inszeniert wurden.

In dem Ritterdrama „Das Käthchen von Heilbronn“, pflegt das Theater zusätzlich die selten gewordene Kunst des Papiertheaters, wie sie in der Biedermeierzeit ihren Höhepunkt erlebte.

Ein "Blick hinter die Kulissen", nach jeder Vorstellung ein obligatorisches Angebot, bietet für Interessierte die Gelegenheit, einen Einblick sowohl in die alte Spielkultur als auch in die moderne Technik unserer Puppenbühne zu bekommen, die den Vergleich mit einer großen Bühne nicht scheuen muss.

Mit freundlicher Genehmigung von Radio Bamberg

Nicht barrierefrei

Image
Unser Theater befindet sich in einem historischen, denkmalgeschützten Gebäude und ist nur über eine Treppe mit 25 Stufen zu erreichen.
Image
Image
Image
„Staubsches Haus“
Untere Sandstraße 30
96049 Bamberg

Tel: +49 (0) 951 67600
E-Mail: info@bamberger-marionettentheater.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.